Diese Woche steht im Zeichen „Clemens Wilmenrod“, am Freitag, den 28.01. kann man mehr in der Landesschau des SWR-Fernsehen darüber erfahren und am Samstag, den 29.01. gibt es die bereits ausverkaufte Clemens Wilmenrod-Show im Stöffelpark. Am Sonntag, dem 30.01. haben wir wieder von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr für Euch geöffnet, bitten aber um Reservierung.

Im Restaurant der Klostergastronomie fangen wir am 07.01. auch wieder „neu“ an, natürlich der allgemeinen Lage angepasst. Wir werden Euch 2022 mit köstlichen Menüs verwöhnen, die Ihr als „Ganzes, Gängeweise oder auch „im Detail“ genießen könnt. Selbstverständlich gibt es das auch Vegan . Die Menüs wechseln monatlich, genauso wie das „Weingut des Monats.“ Denn beste Tröpfchen gehören ganz klar dazu.

Die könnt Ihr übrigens auch zu unseren „Wäller Tappas“ genießen, wenn die Geselligkeit vor dem Appetit steht .

Unser „Weingut des Monats“ – Albert Kallfelz – Merl an der Mosel

Es gibt viele Gründe, gerade dieses Weingut an den Anfang zu stellen, denn Albert Kallfelz begleitet mich schon Jahrzehnte meines gastronomischen Daseins. Ob auf der Burg Pyrmont – Anfang der 1990’er – oder in vielen weiteren Restaurant- und Hotelbetrieben, in denen ich mein „Unwesen“ getrieben habe: Albert Kallfelz und seine Weine waren meistens mit von der Partie.  

Neben prämierten Rieslingen, kredenzen wir beispielsweise gehaltvolle Weißburgunder: ein Spaß für Nase und Gaumen. Ach, ich freue mich schon drauf !

Also: Lasst es Euch bei uns gut gehen und nehmt Euch mal Zeit für Genuss. Wir sehen uns, Euer Uwe 

Bilder: Fotostudio Schnorbach

Unser Restaurant öffnet für Euch: Freitag und Samstag jeweils ab 17.00 Uhr Sonntag von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr Gruppen und Gesellschaften nach Absprache WICHTIG: Bitte immer vorab reservieren!

GASTRONOMIE

Lassen Sie sich verwöhnen und genießen Sie ausgewählte Köstlichkeiten.

Genießen im Kloster

Mit viel Liebe zum Detail gestalten wir jede Woche ein neues Menü
Mehr erfahren

EVENTS

Sie suchen nach einer geeigneten Location für Ihr eigenes Event?

Kultur und Events im Kloster

Unsere wöchentlichen Events sind gut besucht und ein Highlight in der Region
Mehr erfahren

WANDERN

Wir liegen direkt an einer beliebten Wanderroute und sind perfekter Treffpunkt.

Ausflüge zum Kloster

Ruhe und Abgeschiedenheit in wunderbarer Umgebung und traumhafter Kulisse
Mehr erfahren

HOCHZEITEN

Als offizielle Außenstelle des Standesamts Hamm, könnt Ihr euch bei uns trauen lassen.

Hochzeit im Kloster

Hier findet ihr alle wichtigen Informationen rund um eure Location für die Hochzeit
Mehr erfahren

CATERING

Ihr Wunschmenü zum Wunschtermin - ganz einfach zu Ihnen nach Hause.

Partyservice vom Kloster

Lasst euch zu Hause verwöhnen und genießt exclusive Menüs
Mehr erfahren

FIRMENEVENTS

Ob einfache Schulung oder Kongress über mehrere Tage. Wir sind ihr Partner.

Seminare im Kloster

Ein Workshop oder eine Schulung in einem Kloster bleibt garantiert im Kopf
Mehr erfahren

ERHOLUNG

Einfach mal abschalten und inmitten der Natur Abstand vom Alltag gewinnen.

Abschalten im Kloster

Einfach mal die Welt hinter sich lassen, zu sich selbst finden und die Zeit genießen
Mehr erfahren

AUTOREN

In der Abgeschiedenheit unseres Klosters Ihren Bestseller schreiben.

Schreiben im Kloster

Wo sonst findet man diese einzigartige Ruhe und kann sich voll fokussieren
Mehr erfahren

Aktuelle Pressemitteilung

„Mit Sicherheit bestens bewirtet“
DEHOGA-Kreisvorsitzender wirbt für Impfung und die Branche
Nachdem seit dem vergangenen Wochenende in Rheinland-Pfalz die sogenannte 2G
plus Regelung für Hotellerie und Gastronomie gilt, ruft der DEHOGA-
Kreisvorsitzende Uwe Steiniger dazu auf, weiterhin die Angebote der Gastronomie in
deren Häusern zu nutzen: „Über den Landesverband haben wir erreicht, dass
Personen, die bereits dreimal geimpft sind, schon einen Tag nach der dritten Impfung
keinen Test mehr benötigen. Zweimal Geimpfte sowie Genesene können unter
Aufsicht einen Selbsttest vor Ort durchführen, sie müssen vorher nicht zu einem
Testzentrum! Viele Betriebe haben sich darauf eingestellt und bieten diese
Möglichkeit an“, so Steiniger. Natürlich habe man Verständnis, wenn jetzt größere
Firmen die Weihnachtsfeiern verschieben, aber für kleine und mittlere Gruppen sehe
er kein Problem. Die kurze Wartezeit könne beispielsweise bei Punsch, Glühwein
oder heißer Schokolade verkürzt werden, um danach sicher ein paar schöne
Stunden in den Gasthäusern zu genießen. Er selbst habe nach der anfänglichen
Skepsis mittlerweile auch etliche Gäste, die nun doch, bzw. jetzt erst recht zumindest
in kleinerem Rahmen die Gastronomie vor Ort aufsuchen und sie somit unterstützen
möchten. Ihn selbst habe dabei der Anruf eines älteren Herren bewegt, der seinen
80. Geburtstag letzte Woche ziemlich traurig abgesagt hatte. Er, sowie die meisten
seiner Gäste seien aber mittlerweile der Meinung, dass es ja doch besser sei, in der
Gastronomie zu feiern, als dichtgedrängt im heimischen Wohnzimmer: „Bis auf zwei
Absagen kommen alle“, freute sich der Jubilar spürbar. „Genauso sehen wir das
auch: Rechtzeitig reservieren, den Rahmen bestenfalls vorher absprechen, dann
sollte die kleine, aber sichere Hürde der Selbsttests vor Ort kein Problem darstellen“,
ist sich Steiniger sicher. Im Hotel gilt der Test übrigens für 72 Stunden. Natürlich sei
dies alles ein Ankämpfen gegen die überaus dramatische Situation im Gastgewerbe,
gesteht Steiniger, aber man wolle gemeinsam weitermachen, nicht aufgeben. „Wenn
jetzt alle absagen und stornieren, dann haben wir so gut wie keine Chance mehr.
Das Personal, was uns bis dato treu geblieben ist, das wird dann auch noch gehen.
Zudem sind weitere Mindereinnahmen auf Dauer betriebswirtschaftlich nicht mehr
darstellbar. Es liegt an uns allen!“ Von daher bitte, bitte impfen und sich bei uns
verwöhnen lassen. Wir sorgen dafür, dass unsere Gäste auch an den Festtagen bei
uns mit Sicherheit bestens bewirtet werden.“

Regionale frische Küche

Wenn qualitativ hochwertige Zutaten auf leidenschaftliche Köche treffen, kann es nur gut werden. Wir sind als Team der Küche stets im regen Austausch mit europäischen Spitzenköchen und erfinden uns so immer wieder neu. 
Für Sie als Gast bedeutet das abwechslungsreiche, innovative Küche. Und das alles inmitten einer traumhaft schönen Umgebung. Lassen Sie sich verwöhnen und genießen Sie die Zeit im Kloster.

Küchenmeister Uwe Steiniger

X